. .

Hannoversche Stadtbaukultur e.V.


Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Vereins „Hannoversche Stadtbaukultur“. Hannover liegt uns am Herzen und deswegen ist es und wichtig, was in Hannover passiert. Informationen zum Verein und unseren Tätigkeiten finden Sie unter Über uns und Aktivitäten. Wir können jederzeit Unterstützung gebrauchen und würden uns sehr freuen, wenn Sie Mitglied unseres Vereins werden. Mehr unter Mitglied werden im Bereich Unterstützen. Sollten sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie uns über unsere Email-Adresse im Kontaktbereich erreichen. Wir antworten Ihnen dann gerne umgehend. Vielen Dank für Ihr Interesse.


Neuigkeiten:


Spendenkonto eingerichtet

Wir haben ein Spendenkonto eingerichtet. Per Überweisung oder über Paypal können Sie uns jetzt Spenden zukommen lassen. Mehr Informationen dazu im Bereich Unterstützen.

Gemeinnützigkeit anerkannt

Dem Verein ist die Gemeinnützigkeit anerkannt worden. Damit sind Spenden steuerlich absetzbar.
Steuernummer: 25/206/51401 – Finanzamt Hannover-Nord

Offizielle Eintragung erfolgt

Der Verein Hannoversche Stadtbaukultur ist jetzt offiziell ein e.V., ein eingetragener Verein. Die Eintragung erfolgte unter der Registernummer VR 200856 in Hannover.

Verein wirbt für den Wiederaufbau der Flusswasserkunst am Leineschloss.

Die Flusswasserkunst, die 1963 trotz recht geringer Kriegsschäden im Auftrag des damaligen Stadtbaurats Rudolf Hillebrecht abgerissen wurde, gehörte zu den Wahrzeichen der Stadt Hannover. Sie fiel der sogenannten „Zweiten Zerstörung“ zum Opfer, die mit dem modernen Wiederaufbau der Stadt in den Nachkriegsjahren einher ging. Hillebrecht selbst hat den Abriss der Flusswasserkunst in späteren Jahren bedauert.
Seit einigen Monaten gibt es Bestrebungen, die Flusswasserkunst an ihrem historischen Standort zu rekonstruieren und so einen bis heute als Lücke empfunden Platz wieder zu füllen, dem Stadtraum an dieser Stelle seine Kontur zurück zu geben. Mehr über die Flusswasserkunst kann auf der Internetseite www.flusswasserkunst.de nachgelesen werden. Der Verein für „Hannoversche Stadtbaukultur“ wird sich aktiv an diesem Prozeß beteiligen. Ihre Hilfe ist dabei wichtig und uns auf jeden Fall willkommen.

Verein gegründet

Der Verein „Hannoversche Stadtbaukultur“ wurde am Montagabend, den 1. Dezember 2008 im Paulaner am Thielenplatz offiziell gegründet. Mehr als ein Dutzend Gründungsmitglieder und zahlreiche Gäste kamen am Abend zusammen, um sich über den neuen Verein zu informieren und der Gründung beizuwohnen. Neben dem offiziellen Teil mit der Abstimmung über den Vorstand und dem Unterschreiben der Gründungsurkunde, wurde über die Situation zwischen Leineschloss und dem Standort der Flusswasserkunst gesprochen, sowie eine Reihe von Maßnahmen diskutiert, um den Verein und sein Anliegen in der breiten Öffentlichkeit bekannter zu machen.
Der Verein nimmt ab sofort neue Mitglieder auf. Wir würden uns freuen, wenn Sie bei uns mitmachen würden.