. .

Archive for Dezember, 2008

Verein wirbt für den Wiederaufbau der Flusswasserkunst am Leineschloss.

Die Flusswasserkunst, die 1963 trotz recht geringer Kriegsschäden im Auftrag des damaligen Stadtbaurats Rudolf Hillebrecht abgerissen wurde, gehörte zu den Wahrzeichen der Stadt Hannover. Sie fiel der sogenannten „Zweiten Zerstörung“ zum Opfer, die mit dem modernen Wiederaufbau der Stadt in den Nachkriegsjahren einher ging. Hillebrecht selbst hat den Abriss der Flusswasserkunst in späteren Jahren bedauert. […]

read more...

Verein gegründet

Der Verein „Hannoversche Stadtbaukultur“ wurde am Montagabend, den 1. Dezember 2008 im Paulaner am Thielenplatz offiziell gegründet. Mehr als ein Dutzend Gründungsmitglieder und zahlreiche Gäste kamen am Abend zusammen, um sich über den neuen Verein zu informieren und der Gründung beizuwohnen. Neben dem offiziellen Teil mit der Abstimmung über den Vorstand und dem Unterschreiben der […]

read more...